Kontakt:
07950 - 80 05 99 1


 E-Mail:
EmV7fGZ3YHVzd2Bmd3w-d3pgd2ZSZj99fH57fHc8dnc@nospam


 Talgasse 3
74589 Satteldorf - Beeghof



Terrassenüberdachung richtig planen

Bereits im Winter und im Frühjahr ist der ideale Zeitpunkt seine Terrassenüberdachung richtig zu planen, denn es gibt durchaus ein paar wichtige Punkte, auf die jeder Eigenheimbesitzer achten sollte, wenn er seine Terrassenüberdachung ganzjährig genießen möchte.

Eine Terrassenüberdachung bietet dauerhaft viele Vorteile für einmalig wenig Aufwand. Dabei bieten sich Kunden unterschiedliche Überdachungsmöglichkeiten. Vom einfachen Sonnensegel als Sonnenschutz bis hin zu kompakten Lösungen wie die beliebten Lamellenüberdachungen, eine Glasüberdachung und oder eine Rund-um-Verglasung als eine Art Kaltwintergarten.

terrassenueberdachung_richtig_planen
Planen Sie Ihre Terrassenüberdachung von Anfang an mit dem Profi

Welche Terrassenüberdachung am besten zu Ihren Ansprüchen und Gegebenheiten vor Ort passt und welche Punkte Sie zwingend beachten sollten, wenn Sie eine Terrassenüberdachung planen, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Unsere wichtigsten Themen bei der Planung einer Überdachung sind:

 Vorteile einer Terrassenüberdachung

 Welche Terrassenüberdachung ist die Richtige

 Der richtige Standort und Größe Ihrer Überdachung

 Ist eine Baugenehmigung erforderlich

 Die optimale Beschattung der Terrasse

 Pflege- und Wartungsarbeiten an der Überdachung


Vorteile Terrassenüberdachung

  • Verlängerte Gartensaison: Eine Terrassenüberdachung aus Aluminium oder mit Glasdach erweitert Ihren persönlichen Wohnraum und verlängert die Gartensaison nach Belieben. Ab sofort können Sie Ihre Terrasse ganzjährig nutzen.

  • Wetterschutz: Terrassenüberdachungen bieten den idealen Schutz vor Wind und Wetter und das zu jeder Jahreszeit.

  • Beschattung: Mit einer Überdachung Ihrer Terrasse können Sie für die ideale Beschattung sorgen. Bei Überdachungen aus Glas ist es vorteilhaft eine zusätzliche Beschattung in Form von Sonnenrollos anzubringen. Das sorgt nicht nur für den gewünschten Schatten, sondern auch für ein angenehmes Raumklima.

  • Sichtschutz: Lamellenüberdachungen sind der ideale Sichtschutz. Durch den Rund-um-Schutz der seitlichen Screens schützen Sie sich vor unerwünschten Blicken und Genießen Ihre Privatsphäre.

  • Alternative zum Wintergarten: Im Vergleich zum Wintergarten ist eine Terrassenüberdachung deutlich günstiger und bietet dennoch zahlreiche Möglichkeiten für ausreichend Wohnkomfort zu sorgen.
Lamellendach-fuer-Terrassen
Glasueberdachung-Terrasse-reinigen

In unserer Details Übersicht finden Sie weitere Vorteile einer Terrassenüberdachung aus Glas bzw. einer Lamellenüberdachung.

Welche Terrassenüberdachung ist die Richtige

Was wollen Sie? Wie soll der Freiraum unter der Terrassenüberdachung genutzt werden? Eine einfache Frage mit weitreichenden Folgen. Werden Sie sich zunächst klar, zu welchem Zweck und zu welcher Tages- und Jahreszeit Sie Ihre Terrassenüberdachung nutzen möchten.

Ihre weitere Planung hängt von diesen Punkten ab.

Stellen Sie sich dazu folgende Fragen:

  • Wo soll die Terrasse sein?
  • Wie oft verbringen Sie Ihre Freizeit zu Hause im Garten?
  • Wollen Sie mit der Terrassenüberdachung zusätzlichen Wohnraum bekommen?
  • Wollen Sie Ihren Lieblingsplatz im Garten ganzjährig nutzen?
  • Für wie viele Personen soll hier Platz sein?
  • Möchten Sie möglichst den ganzen Tag dort verbringen?
  • Sind Ihnen weitere Extras und Komfort (z.B. Beleuchtung, Heizstrahler etc.) wichtig?
Lamellenueberdachung-ehret-satteldorf

Überdachung mit Seitenwänden

Terrassenüberdachungen können mit Seitenwänden ausgestattet werden. Welche Seitenelemente hier sinnvoll sind, ist abhängig davon, wie Sie die Terrasse später nutzen möchten und ob Sie eher zu einer Glasüberdachung oder einem Lamellendach tendieren.

Grundsätzlich bieten Seitenwände folgende Vorteile:

  • Sichtschutz
  • Schatten
  • Windschutz

Seitenwände aus Glas bieten zusätzlich die Vorteile: (Vorteile)

  • (seitlicher) Regenschutz
  • Terrasse bleibt laub- und staubfrei
  • Angenehmes Raumklima, keine Zugluft und länger warm in kühlen Sommernächten

Lamellenüberdachung

Eine Lamellenüberdachung funktioniert als idealer Sonnenschutz. Durch die Lamellen aus Aluminium bestimmen Sie den Lichteinfall und das Sonnenlicht. Eine Bedienung erfolgt automatisch oder mittels Fernsteuerung. Regensensoren sorgen dafür, dass bei Niederschlag die Überdachung automatisch schließt.

Beschattung-Terrasse-Crailsheim
Lamellendach-fuer-Terrassen

Bei einem Lamellendach haben Sie die Möglichkeit, die Überdachung freistehend auf Alu-Pfosten zu errichten, oder direkt an die Hausfassade zu montieren.

Hier haben wir für Sie weitere Einzelheiten zu den Lamellenüberdachungen zusammengestellt.

Überdachung aus Glas

Eine Terrassenüberdachung mit Glasdach ist als Rund-um-Wetterschutz die ideale Alternative zum Lamellendach. Die Glasüberdachungen der Wintergärten Ehret GmbH lassen sich je nach Anforderung und Wunsch des Kunden jederzeit mit einem passenden Sonnenschutz ausstatten. Welche Beschattungsmöglichkeiten Sie hier haben lesen Sie weiter unten.

Glasüberdachung
Glasüberdachung-mit-Beschattung

Hier haben wir Ihnen eine Kompaktübersicht Glasüberdachung zusammengefasst.

Standort und Größe Ihrer Terrassenüberdachung

Die meisten Terrassen befinden sich zur Südseite ausgerichtet, denn so profitieren Sie ab der Mittagszeit bis zum späten Nachmittag von der Sonne. Wer gerne auf der Sonnenliege entspannt, für den ist eine Südterrasse ideal.

Wichtig ist auch, die Lichtverhältnisse vor Ort zu überprüfen. Je nach Lichtverhältnissen und Bauvorhaben kann es sein, dass die Belichtung Ihres Wohnzimmers bzw. der Innenräume beeinträchtigt wird. Durch eine professionelle Planung lässt sich das vermeiden.

  • Größe: Die ideale Größe einer Terrassenüberdachung ist natürlich abhängig davon, wieviel Platz vor Ort zur Verfügung steht. Gängige Maße bei den Überdachungen sind z.B. 4m x 3m oder 6m x 4m.

  • Fundament: Je nach Größe und Beschaffenheit des Bodens vor Ort muss ein entsprechender Untergrund zur Verfügung stehen, um am Ende Ihrer Wunschterrasse zu gestalten zu können, wie Sie es sich vorgestellt haben. Dabei spielen auch mögliche Abwasserleitungen und Stromleitungen eine Rolle.

  • Zuleitungen für Strom beachten: Benken Sie bei der Planung auch die Anschlussmöglichkeiten für Strom. Stromanschlüsse sind erforderlich für die die Beleuchtung, mögliche Lautsprecher sowie Motoren für Sonnensegel und den Lamellenmotor (beim Lamellendach).

  • Abflussmöglichkeiten für Regenwasser: Durch die Überdachung kommt bei Regenfällen in kurzer Zeit viel Regenwasser zusammen, dieses muss kontrolliert ablaufen. Haben Sie dafür eine Zisterne für Regenwasser, oder soll alles dem Ablaufsystem der Regenrinnen zugeführt werden.

  • Richtige Farbwahl: Richten Sie die Farben an der bestehenden Gebäude- oder Fensterfarbe aus. Achten Sie bei der Farbwahl auch auf den Terrassenbelag.

Wir empfehlen daher rechtzeitig einen persönlichen Termin vor Ort einzuplanen, um mögliche Probleme und Hindernisse rechtzeitig zu besprechen.

Baugenehmigung für eine Terrassenüberdachung

Ob für eine Terrassenüberdachung eine Baugenehmigung erforderlich ist, kann pauschal nicht beantwortet werden. Denn das sog. Bauordnungsrecht wird in Deutschland von den einzelnen Bundesländern geregelt.

Daher können Entscheidungen ob eine Baugenehmigung für eine Terrassenüberdachung erforderlich ist auch unterschiedlich ausfallen.

Die Wintergärten Ehret GmbH hat Kunden und Bauprojekte in Baden-Württemberg und Bayern. Auch auf kommunaler Ebene können zum Bsp. Bebauungspläne der Städte und Gemeinde Einfluss auf eine mögliche Baugenehmigung haben.

Generell ist eine Terrassenüberdachung unabhängig davon, ob sie diese nun als Lamellenüberdachung oder als Rund-um-Verglasung planen, eine bauliche Veränderung, welche am Gebäude vorgenommen wird.

Daher empfehlen wir unseren Kunden, sich bereits rechtzeitig beim zuständigen Bauordnungsamt zu informieren. Gerne übernehmen wir für unsere Kunden das komplette Planungs- und Genehmigungsverfahren mit den zuständigen Behörden.

Wurde eine Baugenehmigung für die Terrassenüberdachung wie geplant genehmigt, so muss die Überdachung der Terrasse auch in dieser Form realisiert werden. Gibt es Abweichungen von der Baugenehmigung, kann dies zu Nichtigkeit der Genehmigung führen. Die führt zu noch mehr bürokratischem Aufwand und ist meistens mit viel Aufwand, Stress und Ärger verbunden. Es können auch Busgelder drohen oder der komplette Rückbau der Anlage.

Eine Terrassenüberdachung muss insgesamt allen baurechtlichen Bestimmungen entsprechen. Dazu gehört auch, dass die vorgeschriebenen Abstände zu Nachbargrundstücken eingehalten werden.

Wer heutzutage allen gesetzlichen Vorgaben gerecht werden will und auch keinen Ärger mit den Nachbarn möchte, der sollte von Beginn an beim Thema Terrassenüberdachung mit einem Experten zusammen zu arbeiten.

Unsere Kunderezensionen zeigen, dass wir von der Wintergärten Ehret GmbH auf diesem Gebiet über eine langjährige Erfahrung verfügen.

Die optimale Terrassenbeschattung

Wer sich bei der Terrassenüberdachung für eine Lösung mit Lamellendach aus Aluminium entscheidet, hat gleichzeitig auch die Frage nach der optimalen Beschattung der Terrasse gelöst. Durch die Drehlamellen in der Überdachung sorgt man je nach Stand der Sonne für die optimale Beschattung auf der Terrasse. Dadurch das durch die Lamellen eine permanente Luftzirkulation stattfinden kann, ist auch das Klima auf der Terrasse bei Lamellendächern angenehm.

Bei Terrassenüberdachungen aus Glas oder anderen transparenten Materialien (i.d.R. Kunststoffe) ist eine zusätzliche Beschattung notwendig. Im Sommer bei intensiver Sonneneinstrahlung dringt das Licht ungefiltert durch die Überdachung und sorgt für ein Aufheizen der Terrasse. Es entsteht ein echter Hitzestau. Eine passende Beschattung des Terrassendachs schafft hier Abhilfe.

Planungstipp: Daher empfehlen wir bei einer Glasüberdachung immer mit einer zusätzlichen Beschattung zu planen!

Beschattungssysteme für Terrassendächer

Sonnensegel

Die einfachste und auch in den meisten Fällen preiswerteste Lösung ist ein Sonnensegel als Beschattung der Terrasse.  In der Regel werden die Sonnensegel über ein entsprechendes Zugsystem angebracht, so kann man das Sonnensegel entsprechend der Sonne ausfahren. Bei dieser Art der Beschattung staut sich die Wärme zwischen dem Sonnensegel und der Glasüberdachung. Gibt es keine Fenster an den Seiten kann die Warmluft auch nicht abströmen, so dass sich im Hochsommer bei hohen Temperaturen unter der Überdachung dennoch die Wärme staut.

Markisen

Eine Markise wäre im Gegenzug zum Sonnensegel die ideale Alternative und in vielen Fällen die bessere Lösung. Denn eine Markise wird oberhalb der Glasüberdachung angebracht. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass die Markise dafür sorgt, dass erst gar keine Hitze unter die Terrassenüberdachung gelangt. So hat man auch bei großer Hitze im Sommer die ideale Beschattungsmöglichkeit und kann die Freiluftsaison auf der Terrasse entspannt genießen, bei angenehmen Temperaturen.

Für die Bedienung und Steuerung der Markisen werden Laufschienen auf den Sparren des Terrassendachs befestigt und mit einem leistungsstarken Motor versehen, so dass Sie den Sonnenschutz per Knopfdruck bzw. Fernbedienung nach Belieben steuern können.

Pflegeaufwand bei einer Terrassenüberdachung

Welcher Pflege- und Wartungsaufwand bei einer Terrassenüberdachung auf Sie zukommt, ist abhängig davon für welche Terrassenüberdachung Sie sich entscheiden. Den größten Pflegeaufwand stellt z.B. eine Pergola aus Holz dar. Holz ist ganzjährig der Witterung ausgesetzt und daher sehr pflegintensiv, sofern man möglichst lange daran Freude haben möchte.

Bei Terrassenüberdachungen aus Aluminium, Stahl und oder Glas sieht es deutlich entspannter aus und der Pflegeaufwand ist sehr überschaubar. Denn sollten Sie vor allem vor dem Winter und zum Start in den Frühling Ihre Überdachung prüfen und reinigen.

Wir von der Wintergärten Ehret GmbH haben Ihnen dazu ausführliche Pflegehinweise zusammengestellt. Diese finden Sie u.a. in den folgenden Beiträgen

 Terrassendach reinigen: Mit dem richtigen Frühjahrsputz starten Sie optimal in die neue Terrassen-Saison und haben vom ersten Frühlingstag an Freude auf Ihrer Terrasse.

 Lamellendach winterfest machen: Unsere Lamellenüberdachungen dienen das ganze Jahr als Rund-um-Schutz für Ihre Terrasse und die hochwertigen Materialien trotzen jeder Wetterlage, auch Schnee und Frost. 


 Ihre Terrassendach Fachberatung in Hohenlohe!

Wer eine professionelle Überdachung realisieren will, sollte von Beginn an mit einem Fachexperten und erfahrenem Handwerksunternehmen zusammenarbeiten. Wir empfehlen Ihnen daher bereits rechtzeitig einen persönlichen Termin vor Ort mit uns zu vereinbaren, so dass wir alle Gegebenheiten vor Ort und Ihre Vorstellungen berücksichtigen können.



  Kontakt & Beratung

frank-ehret-satteldorf-crailsheim.png

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder möchten ein individuelles Angebot? 
Dann nehmen Sie jetzt telefonisch Kontakt zu uns auf:

07950 - 800 59 91

Oder senden Sie uns Ihre Anfrage.

Wir freuen uns auf Sie!



empty